Messmer und Meier: Buchvernissage

Bruno Meier und Kurt Messmer präsentieren am 23. Mai im Hörsaal 1 der Uni/PH Luzern (Frohburgstrasse 3, 18.00 Uhr) gemeinsam ihre neuen Publikationen: beide sind bekannte Historiker mit Schwerpunkt Schweizer Geschichte.

Zwei brandeue Bücher zur Eidgenossenschaft des späten Mittelalters und zu ihren Spuren in der Innerschweizer Kulturlandschaft. Zwei Autoren vor Ort. Eine Einleitung von Valentin Groebner: 5 Gründe, hinzugehen.

 

Reminder: HISTORIA-Workshop am 23. Mai 2018,

Mit SchülerInnen auf historischer Spurensuche: Workshop am 23. Mai 2018, 13.30 – 16.30 Uhr im Staatsarchiv des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Sozialarchiv und HISTORIA Leitung: Karin Huser (Staatsarchiv), Stefan Länzlinger (Sozialarchiv), Christiane Derrer (HISTORIA)

Neues Buch über ZeitzeugInnen-Video-Interviews

Was ist ein gutes Video-Interview mit ZeitzeugInnen? Welche pädagogischen Möglichkeiten bieten Video-Interviews mit Opfern des Nationalsozialismus? Was macht eine gute Lernumgebung aus? Und vor welchen Herausforderungen stehen LehrerInnen? Und wie interagieren UserInnen mit dem meist digitalisierten Video-Interviews und der oft online verfügbaren Sammlung? Mit diesen Fragen befasst sich ein neuer Sammelband mit Beiträgen von Internationalen ExpertInnen.

Basler Kolloquium zur Didaktik der Geschichte und Politik

Das diesjährige Basler Kolloquium zurDidaktik der Geschichte und Politik widmet sich dem Thema «Die digitale Herausforderung und die historisch-politische Bildung». Es ist den Veranstaltenden gelungen, ein anregendes Programm zu einem hochaktuellen Thema zusammenzustellen. Veranstaltungsort ist die Uni Basel (Kollegienhaus, Seminarraum 104).

HISTORIA Workshop

Mit SchülerInnen auf historischer Spurensuche: Workshop am 23. Mai 2018, 13.30 – 16.30 Uhr im Staatsarchiv des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Sozialarchiv und HISTORIA

Leitung: Karin Huser (Staatsarchiv), Stefan Länzlinger (Sozialarchiv), Christiane Derrer (HISTORIA)

Mine Gnädigen Herren

2017 hat Kurt Messmer sechs Beiträge im Blog des Landesmuseums in der Rubrik «Historische Fabrik» an geschichtliche Daten gekoppelt, verteilt über ein halbes Jahr. 2018 kommt nun ein anderes Konzept zum Zuge. Je eine Woche lang erscheint vier Mal im Jahr an jedem Werktag ein Beitrag. Die erste Wochenserie begann am 12. März, und steht unter dem Titel «Mine Gnädigen Herren».

Seiten

Subscribe to DGGD RSS