Basler Kolloquium zur Didaktik der Geschichte und Politik 2015

Schau her! Neuere Ansätze zur Visual Literacy in Bildwissenschaft und Bilddidaktik – veranstaltet als Kooperation von eikones – NFS Bildkritik und der Pädagogischen Hochschule FHNW (Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften / Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik). Alte Universität zu Basel, Rheinsprung 11.

Montag, den 13. April 2015, 18 Uhr c.t. Margarete Pratschke (Schweiz): Das meistgesehene Bild der Welt – Zur Bildkritik der Interfaces von Apple, Microsoft & Co.

Montag, den 27. April 2015, 18 Uhr, c.t. Michael Sauer (Deutschland): Bildarbeit im modernen Geschichtsunterricht – Potenziale, Praktiken, Kompetenzen

Montag, den 4. Mai 2015, 18 Uhr c.t. Claudia Mareis (Schweiz): Daten gestalten: Zum Verhältnis von Datenvisualisierung und Visual Literacy

Montag, den 18. Mai 2015, 18 Uhr c.t. Hans-Jürgen Pandel (Deutschland): Perspektiven – Zum Bild gewordene Blicke.