Tagung „Panofsky and beyond“ - Bildanalyse-Schemata im Fachunterricht

Die Tagung „Panofsky and beyond“ am am 2. und 3. Dezember 2016 in Basel (Alte Universität, Gymnasium Münsterplatz) widmet sich der Frage, wie aktuelle Theorien der Bildwissenschaften für die unterrichtliche Praxis verschiedener Schulfächer nutzbar gemacht werden können. Ausgangspunkt ist die Feststellung, dass das Bild-Analyse-Schema von Panofsky sich im Unterrichtsalltag vor allem in der vereinfachten Form von „Beschreiben, analysieren, interpretieren“ noch immer grosser Beliebtheit erfreut. Dabei vermag dieses bald 100 Jahre alte Schema die heutige Realität der gesellschaftlichen Bedeutung von Bildern und des Umgangs mit Bildern kaum noch adäquat zu fassen. An der Tagung werden BildwissenschaftlerInnen, FachdidaktikerInnen und Lehrpersonen über Möglichkeiten sprechen, wie und zu welchem Zweck andere Bildanalyseschemata im Unterrichtsgeschehen eingesetzt werden können. Programm und Anmeldung: http://www.gesellschaftswissenschaften-phfhnw.ch/events/pab2016-panofsky-and-beyond/